Berufliche
Qualifikationen

Systemische Beratung, Therapie und entwicklungsorientierte Familientherapie DGSF (zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie)

Systemische Kinder-und Jugendlichentherapie DGSF
(zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie)

Mediation BM®
(zertifiziert vom Bundesverband Mediation)

Lehrtrainer bei FAMILIENTHERAPIE ZENTRAL Institut Dr. Maria Bosch Weinheim gGmbH

Heilpraktiker für Psychotherapie
(HeilprG. Gesundheitsamt Karlsruhe)

Ergotherapie
(Staatsexamen)

Arbeitsweise

Mit meiner Haltung bin ich dem humanistischen Grundgedanken verbunden. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht der Mensch in seiner Einmaligkeit, mit seinen Hoffnungen und Ängsten und seiner Sehnsucht nach Beziehung.

Methodisch arbeite ich auf der Grundlage der entwicklungsorientierten Familientherapie nach Virginia Satir und dem Konzept der Systemischen Therapie. Darüber hinaus entlehne ich anderen psychotherapeutischen Verfahren methodische Elemente, wenn diese den jeweiligen Entwicklungsprozess bereichern und unterstützen.

Berufserfahrung

seit 2011

Eigene Praxis für systemische Beratung, Familientherapie und Mediation in Mannheim

seit 2006

Freie Mitarbeit in der Familienhilfestiftung AGFJ, Mannheim

2008

Universitätsklinikum Dresden, Kinder-und Jungenpsychiatrische Tagesklinik, Abteilung Mutlifamilientherapie

2005 - 2006

Frühbehandlungszentrum für junge Menschen in Krisen, FBZ des Universitätsklinikums Heidelberg Prof. Dr.med.M.Weisbrod und Hospitation in der Medizinischen Psychologie

1994 - 2005

Psychiatrisch Neurologische Facharztpraxis

1988 - 1993

Familienzeit

1984 - 1988

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Eichberg, Eltville Kiedrich

1983

Zentralinstitut für seelische Gesundheit Mannheim

Lehrtätigkeit

2012 - 2018

Referentin in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses, Ludwigshafen am Rhein, Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät Mannheim,  der Universität Heidelberg, 3 tägige Fortbildungsseminare „Einführung in die Systemische Sicht“ für Ärzte, Therapeuten, Pädagogen, Erzieher und Pflegepersonal

seit 2007

Lehrende und Ko-Therapeutin bei FAMILIENTHERAPIE ZENTRAL Institut Dr. Maria Bosch Weinheim gGmbH

2005 - 2006

Referentin in Akademie im Park, Bildungseinrichtung des Psychiatrischen Zentrums Nordbaden, 3 tägige Seminare zu Kommunikation, Gesprächsführung und Konfliktmanagement für Fachpersonal

Workshop-leitung

2016

16. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF in Frankfurt

2011

11.Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF in Freiburg

2008

10.Wissenschaftliche Jahrestagung der DGSF in Bremen

Fort- und Weiterbildung

Entwicklungsorientierte Familientherapie

bei Familientherapie Zentral Institut Dr. Maria Bosch Weinheim gGmbH System- und Familientherapeutin, Ausbilderin (EU/DGSF/ÖAGG) Mediatorin BM®,BAFM) und Ausbilderin Mediation (BM®,BAFM), Gestaltpsychotherapeutin

Systemische Kinder-und Jugendlichentherapie

Dr.phil.Dipl.Psych. Helmut Wetzel
Universitätsklinikum Freiburg

Multifamilientherapie

Grundlehrgang
Prof.Dr. Eia Aasen, Katja Scholz, Dr.rer.medic. Maut Rix

System- und Familientherapie

Institut für Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung ,Österreich, Alois Saurugg, Theologe, Psychologe, Psychotherapeut,
Gruppen-Gestalt-und Familientherapeut

Mediation

Dr.Maria Bosch, Mediatorin BM®,BAFM) und Ausbilderin Mediation (BM®,BAFM),
Systemische Therapeutin, Familientherapeutin und Ausbilderin (EU/DGSF/ÖAGG)
Gestaltpsychotherapeutin

Wirtschaftsmediation
Mediation in Teams und Gruppen

Monika Oboth,  Business Mediation Center
Mediatorin BM®, Ausbilderin Mediation BM®

Gestalttherapie

Europäische Akademie für psychosoziale Gesundheit Fritz Pearls Institut

Persönliches

geboren 1962 in Heidelberg. Verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen.